Große Anfrage: Zunehmend fehlende Einschulungsvoraussetzungen

DS-1045/5

Wir fragen das Bezirksamt:

1.) Wie hat sich der Anteil der freiwilligen bzw. zwangsweisen Rückstellungen aufgrund von erheblichen Defiziten bei der Einschulungsuntersuchung innerhalb der letzten 10 Jahre im Bezirk entwickelt (insoweit möglichst bitte auch aufschlüsseln nach Bezirksbereichen)?

2.) Aufgrund welcher festgestellten Defizite mußte zurückgestellt bzw. gesonderter Förderbedarf zugewiesen werden (bitte prozentual aufschlüsseln)?

3.) Welche konkreten Problemfelder bzw. welche konkreten Handlungsnotwendigkeiten erkennt das BA diesbzgl. prioritär, und mit welchen Maßnahmen plant man dem zu begegnen?

Dr. Seyfert/Bolsch/v. Ertzdorff-Kupffer

AFD BUNDESWEIT

Wahlen-2016-ff

 

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook