DS 1091/5

  1. Wie weist die Partnerschaft für Demokratie in Charlottenburg nach, dass einzelne bezuschusste örtliche Projekte Demokratie gefördert bzw. verbessert haben ?
  2. Wie weist die Partnerschaft für Demokratie in Charlottenburg-Wilmersdorf nach, dass geförderte Projekte Radikalisierung verhindert haben, dass menschenfeindliche Phänomene wie Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus im Fördergebiet eingedämmt wurden?
  3. Wie misst die Partnerschaft für Demokratie in Charlottenburg-Wilmersdorf den Erfolg von Präventionsmaßnahmen zur Verhinderung von unerwünschten Ereignissen und Zuständen, die mit einer gewissen unterstellten Wahrscheinlichkeit eintreffen könnten, falls derartige Maßnahmen unterblieben?

 

Dr. Seyfert/Bolsch

Facebook